Die Dresdener Bahn zwischen Kreuzungsbauwerk "Dresdener Bahn" und Rangsdorf

 

Bereich des: R-Bf. Dahlewitz ( 20,6 km v. D.Bf. )


zurück zum Streckenabschnitt: S/R-Bf. Blankenfelde - R-Bf. Dahlewitz


Der Trassenverlauf Höhe Bahnhof
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: Nördliches Ende
Bahnhof Dahlewitz - Ostseite

Blickrichtung: NNW

Blick auf den Bahnübergang
   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: Nördliches Ende
Bahnhof Dahlewitz - Westseite

Blickrichtung: N

Eine Richtung Blankenfelde fahrende Regionalbahn (RB24)
   
   
Foto und Copyright by: Alexander Lindner Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: Nördliches Ende
Bahnhof Dahlewitz

Blickrichtung: SSO

Die weiterführende Strecke nach Rangsdorf.
   
   
Der R-Bahnhof Dahlewitz ( DT ) mit seinen Bauten      Stadtplan     Gleisplan

Entfernungen: nach Blankenfelde 1220m, nach Rangsdorf 3680m

 

Als kurzer Kiesbahnsteig mit dem Namen Dahlwitz wurde der Bahnhof am 07.09.1884 eröffnet. Am 20.06.1905 wurde er in Dahlewitz umbenannt.
Vom 06.10.1940 an, hielt hier die elektrische S-Bahn, die zu diesem Zeitpunkt weiter bis nach Rangsdorf verlängert wurde. Zwischen 04.1945 und 19.08.1945 war der Bahnhof Kriegsbedingt geschlossen, und anfangs mit Dampfbetrieb zwischen Anhalter Bahnhof und Zossen wieder in Betrieb genommen. Ab 01.10.1945 hielt auch wieder die elektr. S-Bahn in Dahlewitz.
Seit dem 28.04.1958 hielt hier, zusätzlich zur S-Bahn, auch der sogenannte "Sputnik" im Städteschnellverkehr zwischen Baumschulenweg/Schöneweide und Zossen/Rangsdorf am östlichen Bahnsteig.
Durch den Mauerbau war die S-Bahn nach dem 13.08.1961 hier nur noch im Inselbetrieb zwischen Mahlow und Rangsdorf unterwegs. Der Die Stromversorgung kam aus ein hier in Dahlewitz gelegenen Unterwerk. Doch schon im September 1961 legte man den S-Bahnbetrieb auf der Reststrecke still.
Nach dem Wegfall der S-Bahn wurde diese wieder durch Vorortverkehr ersetzt. Seit 26.05.1963 fahren Wendezüge als Vorort-/Regionalbahn von Schönefeld nach Wünsdorf mit Halt in Dahlewitz.
 

   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: Bahnsteig 
Bf. Dahlewitz

Blickrichtung: Schild :-)

Bahnhofsschild
   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: Bahnhofstraße

Blickrichtung: SSO

Links neben diesem Nebengebäude im Zugangsbereich, befand sich das damalige S-Bahnunterwerk.
   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: ehem. Vorortbahnsteig
Bahnhof Dahlewitz

Blickrichtung: O

Das Empfangsgebäude des Bahnhofes Dahlewitz.

Als Kartonmodell ist das Gebäude neben anderen Modellen auf den Seiten von GT Petermann zu erhalten.

   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: ehem. Vorortbahnsteig
Bahnhof Dahlewitz

Blickrichtung: SO

RB 24 am Bahnsteig Richtung Berlin
   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: ehem. Vorortbahnsteig
Bahnhof Dahlewitz

Blickrichtung: N

Die etwas höheren Bahnsteigkanten ...
   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: ehem. Fernbahnsteig
Bahnhof Dahlewitz

Blickrichtung: S

... lassen noch den S-Bahnverkehr erahnen, ...
   
   
Foto und Copyright by: Detlef Hoge Aufnahmedatum: 05.08.2003
Standort: ehem. Vorortbahnsteig
Bahnhof Dahlewitz

Blickrichtung: SO

... der bis auf die Zeit mit nur einem Streckengleis (Reparation), am westlichen Bahnsteig hielt.

   

weiter zum Streckenabschnitt: R-Bf. Dahlewitz - R-Bf. Rangsdorf

nach oben


Diese Seite ist ein Teil der Homepage www.bsisb.de

Impressum

 

letzte Änderung an dieser Homepage:

Dienstag, 21 November 2006 - 18:13